facebook
twitter
google
youtube

Für die fleißigen Handwerker unter euch

Super Weihnachtsaktion unseres Sponsors, Gerhardt Bauzentrum in Butzbach.

Verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen - zwei auf einen Streich!

Rüstet eure Heimwerkstatt weiter auf oder beschenkt einen lieben Handwerker in eurem Umfeld mit perfektem Arbeitsgerät und sichert euch somit gleichzeitig eine Freikarte für das kommende Heimspiel gegen die Heilbronner Falken am 15.12.2017

 

Weiterlesen …

Derbysieg: 5:4-Erfolg n.P. beim Meister und Nachbarn aus Frankfurt - Reimer und Matchwinner McNamee treffen im Shootout - "Mit viel Herz gespielt"

Derbysieg: mit 5:4 (2:1, 2:1, 0:2) n.P. gewinnen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim das Auswärtsspiel beim Nachbarn und Meister aus Frankfurt, der nach der Niederlage vom Freitag in Kassel somit auch das zweite Hessenderby an diesem Wochenende als Unterlegener beenden muss. Nach intensiven, spannenden und teilweise spekakulären 65 Spielminuten plus Shootout holen sich die Wetterauer zwei Punkte, die ob der Verletztenmisere unter dem Strich nach einem Match mit viel Einsatz und Kampf nicht unverdient sind. "Wir haben nur mit drei Reihen spielen können, aber die Jungs haben einen großen Kampf mit viel Herz abgeliefert. Es war klar, dass Frankfurt irgendwann kommen würde, aber mit dieser Defensivleistung von uns nehmen wir gerne drei Punkte hier und heute mit"; sagte ein zufriedener EC-Coach Petri Kujala nach dem Spiel.

Weiterlesen …

3:5-Heimniederlage gegen Freiburg - "Im zweiten Drittel die Nerven verloren"

Mit 3:5 (1:2, 1:1, 1:2) verloren die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim heute Abend ihr Heimspiel gegen die Wölfe aus Freiburg, die in der Tabelle somit auf drei Zähler an die neuntplatzierten Hessen herankommen. "Wir haben anfangs gut Druck gemacht, gingen dennoch mit 1:2 in die erste Pause, was so nicht passieren darf. Im zweiten Durchgang haben die Jungs dann ein wenig die Nerven verloren, anstatt geduldig zu spielen", sah EC-Coach Petri Kujala das Geschehen nach 60 Minuten, die EHC-Trainer Leos Sulak als "perfektes Auswärtsspiel" bezeichnete.

Weiterlesen …

Déjà-vu mit verdrehtem Heimrecht - EHC Freiburg zu Gast und auswärtiges Derby gegen die Löwen Frankfurt

Bevor am kommenden Sonntag auswärts der „Derbymodus“ aktiviert werden muss und der EC bei den Löwen Frankfurt antritt, steht am Freitagabend erst noch das Heimspiel gegen den EHC Freiburg an.

Weiterlesen …

Derbysieg: 5:4-Erfolg n.P. beim Meister und Nachbarn aus Frankfurt - Reimer und Matchwinner McNamee treffen im Shootout - "Mit viel Herz gespielt"

Derbysieg: mit 5:4 (2:1, 2:1, 0:2) n.P. gewinnen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim das Auswärtsspiel beim Nachbarn und Meister aus Frankfurt, der nach der Niederlage vom Freitag in Kassel somit auch das zweite Hessenderby an diesem Wochenende als Unterlegener beenden muss. Nach intensiven, spannenden und teilweise spekakulären 65 Spielminuten plus Shootout holen sich die Wetterauer zwei Punkte, die ob der Verletztenmisere unter dem Strich nach einem Match mit viel Einsatz und Kampf nicht unverdient sind. "Wir haben nur mit drei Reihen spielen können, aber die Jungs haben einen großen Kampf mit viel Herz abgeliefert. Es war klar, dass Frankfurt irgendwann kommen würde, aber mit dieser Defensivleistung von uns nehmen wir gerne drei Punkte hier und heute mit"; sagte ein zufriedener EC-Coach Petri Kujala nach dem Spiel.

Weiterlesen …

3:5-Heimniederlage gegen Freiburg - "Im zweiten Drittel die Nerven verloren"

Mit 3:5 (1:2, 1:1, 1:2) verloren die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim heute Abend ihr Heimspiel gegen die Wölfe aus Freiburg, die in der Tabelle somit auf drei Zähler an die neuntplatzierten Hessen herankommen. "Wir haben anfangs gut Druck gemacht, gingen dennoch mit 1:2 in die erste Pause, was so nicht passieren darf. Im zweiten Durchgang haben die Jungs dann ein wenig die Nerven verloren, anstatt geduldig zu spielen", sah EC-Coach Petri Kujala das Geschehen nach 60 Minuten, die EHC-Trainer Leos Sulak als "perfektes Auswärtsspiel" bezeichnete.

Weiterlesen …

Déjà-vu mit verdrehtem Heimrecht - EHC Freiburg zu Gast und auswärtiges Derby gegen die Löwen Frankfurt

Bevor am kommenden Sonntag auswärts der „Derbymodus“ aktiviert werden muss und der EC bei den Löwen Frankfurt antritt, steht am Freitagabend erst noch das Heimspiel gegen den EHC Freiburg an.

Weiterlesen …

Neuer Banden-Sponsor „Strauß LogPack“ aus Reiskirchen – der EC zieht weite Kreise!

Im mittelhessischen Landkreis Gießen in Reiskirchen-Ettingshausen, das heißt am Rande der Wetterau in knapp 40 Kilometern Entfernung, liegt der Firmensitz des neuen Bandensponsors Strauß LogPack GmbH.

Weiterlesen …

Traditionelles Weihnachtssingen im Colonel-Knight-Stadion

Fünftes, öffentliches Weihnachtssingen des EC Bad Nauheim zugunsten caritativer Einrichtungen am Donnerstag, den 21. Dezember 2017, ab 18.30 Uhr bis ca. 19.45 Uhr (Einlass ab 17.45 Uhr).
Der Advent, Weihnachten…eine besinnliche Zeit, um für Augenblicke inne zu halten, um Gutes zu tun und besondere Augenblicke zu genießen...!

Weiterlesen …

3:0-Heimsieg gegen Garmisch beschert 6-Punkte-Wochenende - Lehikoinen und Stiefenhofer fallen mehrere Wochen aus - Freitag kommt Freiburg

Einen eindrucksvollen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenfünften SC Riessersee fuhren heute Abend die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ein und sichern damit nach dem 2:1-Erfolg vom Freitag in Crimmitschau ein Sechs-Punkte-Wochenende sowie den zweiten Saison-Shutout des erneut stark haltenden Felix Bick im Tor der Hessen. "Die Mannschaft war bereit und hat 40 Minuten lang schnelles und gutes Hockey gezeigt. Das letzte Drittel wurde geduldig und mit Köpfchen heruntergespielt", freute sich EC-Coach Petri Kujala nach dem Schlusspfiff.

Weiterlesen …

2:1-Auswärtssieg in Crimmitschau - Doppelpack von Eric Meland - "Mussten am Ende nochmal zittern"

Mit 2:1 (1:0, 1:0, 0:1) gewinnen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ihr Auswärtsspiel bei den Eispiraten aus Crimmitschau - dem bisherigen Überraschungsteam der Liga. "Nach einem durchwachsenen November haben wir den Dezember mit einem Auswärtssieg begonnen - endlich! Es war ein harter Kampf und wir mussten am Ende nochmal zittern, aber Gratulation an meine Mannschaft", freute sich EC-Coach Petri Kujala über drei Punkte aus dieser Partie, während Crimmitschaus Trainer Kim Collins damit haderte, dass das Toreschießen zuletzt stets an denselben Spielern festgemacht werden musste.

Weiterlesen …

Jannik Woidtke streift ab sofort das Dress der Roten Teufel über und verstärkt die Abwehr des EC Bad Nauheim

Der in Düsseldorf geborene 26-jährige Verteidiger durchlief den gesamten Nachwuchsbereich der Düsseldorfer EG, bevor er über die Stationen Ratinger Ice Aliens’97 und die Duisburger Füchse (Oberliga) den Weg in die 2. Bundesliga, zu den Jokern aus Kaufbeuren, fand.

Weiterlesen …

Auswärtsspiel in Sachsen bei den Eispiraten Crimmitschau und der SC Riessersee am Sonntag zu Gast im CKS

Schon oft zitiert und immer wieder wahr: In der DEL2 gibt es keine einfachen Spiele! Am kommenden Wochenende trifft der EC Bad Nauheim mit den westsächsischen Eispiraten sowie den Oberbayern aus dem Werdenfelser Land ebenfalls wieder auf zwei schwere Gegner des oberen Tabellendrittels.

Weiterlesen …

Neues aus dem Team und der Krankenabteilung

Nach dem gestrigen Spiel gegen die Ravensburg Towerstars steht heute erst mal für alle Regeneration auf dem Programm.

Weiterlesen …

Traditionelles Weihnachtssingen im Colonel-Knight-Stadion

Fünftes, öffentliches Weihnachtssingen des EC Bad Nauheim zugunsten caritativer Einrichtungen am Donnerstag, den 21. Dezember 2017, ab 18.30 Uhr bis ca. 19.45 Uhr (Einlass ab 17.45 Uhr).
Der Advent, Weihnachten…eine besinnliche Zeit, um für Augenblicke inne zu halten, um Gutes zu tun und besondere Augenblicke zu genießen...!

Weiterlesen …

3:0-Heimsieg gegen Garmisch beschert 6-Punkte-Wochenende - Lehikoinen und Stiefenhofer fallen mehrere Wochen aus - Freitag kommt Freiburg

Einen eindrucksvollen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenfünften SC Riessersee fuhren heute Abend die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ein und sichern damit nach dem 2:1-Erfolg vom Freitag in Crimmitschau ein Sechs-Punkte-Wochenende sowie den zweiten Saison-Shutout des erneut stark haltenden Felix Bick im Tor der Hessen. "Die Mannschaft war bereit und hat 40 Minuten lang schnelles und gutes Hockey gezeigt. Das letzte Drittel wurde geduldig und mit Köpfchen heruntergespielt", freute sich EC-Coach Petri Kujala nach dem Schlusspfiff.

Weiterlesen …

2:1-Auswärtssieg in Crimmitschau - Doppelpack von Eric Meland - "Mussten am Ende nochmal zittern"

Mit 2:1 (1:0, 1:0, 0:1) gewinnen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ihr Auswärtsspiel bei den Eispiraten aus Crimmitschau - dem bisherigen Überraschungsteam der Liga. "Nach einem durchwachsenen November haben wir den Dezember mit einem Auswärtssieg begonnen - endlich! Es war ein harter Kampf und wir mussten am Ende nochmal zittern, aber Gratulation an meine Mannschaft", freute sich EC-Coach Petri Kujala über drei Punkte aus dieser Partie, während Crimmitschaus Trainer Kim Collins damit haderte, dass das Toreschießen zuletzt stets an denselben Spielern festgemacht werden musste.

Weiterlesen …

Jannik Woidtke streift ab sofort das Dress der Roten Teufel über und verstärkt die Abwehr des EC Bad Nauheim

Der in Düsseldorf geborene 26-jährige Verteidiger durchlief den gesamten Nachwuchsbereich der Düsseldorfer EG, bevor er über die Stationen Ratinger Ice Aliens’97 und die Duisburger Füchse (Oberliga) den Weg in die 2. Bundesliga, zu den Jokern aus Kaufbeuren, fand.

Weiterlesen …

Auswärtsspiel in Sachsen bei den Eispiraten Crimmitschau und der SC Riessersee am Sonntag zu Gast im CKS

Schon oft zitiert und immer wieder wahr: In der DEL2 gibt es keine einfachen Spiele! Am kommenden Wochenende trifft der EC Bad Nauheim mit den westsächsischen Eispiraten sowie den Oberbayern aus dem Werdenfelser Land ebenfalls wieder auf zwei schwere Gegner des oberen Tabellendrittels.

Weiterlesen …

social-feedback