facebook
twitter
google
youtube
social-feedback

Der EC-Sonderzug 2017/18 rollt am Sonntag, den 15. Oktober 2017 nach Garmisch

Die neue Saison nähert sich mit großen Schritten und die EC-Geschäftsstelle hat in den vergangenen Tagen am Sonderzug-Ziel 2017/18 gearbeitet.
"Wir haben nach einem attraktiven Ziel gesucht, wo ähnliche zeitliche Rahmenbedingungen (Fahrzeit sowie Spielbeginn), wie letztes Jahr in Rosenheim, zu Grunde liegen. Nach unserem Anruf beim SC Riessersee sind wir uns schnell einig geworden, trotz der sehr frühen Saisonphase, einen Sonderzug rollen zu lassen. Der SCR freut sich sehr, dass wir kommen", so EC Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Am Sonntag, den 15.10.2017 - in Mitten der Herbstferien - geht's los!
Der EC-Sonderzug setzt sich um ca. 8 Uhr morgens in Richtung Bayern in Bewegung. Die Ankunftszeit ist für 13:30 / 14:00 Uhr geplant. Aufgrund der Sonderzug-Anreise soll der Spielbeginn auf 15:00 Uhr vorverlegt werden, damit die Rückfahrt wie geplant um ca. 18:30 Uhr stattfinden kann. Gegen Mitternacht wird der Zug im Bad Nauheimer Bahnhof zurück erwartet.
Die exakten Fahr- und Spielzeiten werden nach Festlegung des DB-Fahrplans noch final terminiert.

"Wir planen einen Zug im gleichen Umfang wie im letzten Jahr - natürlich inklusive der zwei Partywagen. Als Neuerung werden ggf. auch Großraumwagen eingesetzt. Natürlich waren wir bemüht, die Fahrpreise zu ähnlichen Konditionen wie in den Vorjahren, anbieten zu können. Damit der Sonderzug aber tatsächlich rollt, sind mindestens 500 Anmeldungen erforderlich", so Geschäftsstellenleiter Matthias Baldys.

"Auch in dieser Saison schnüren wir wieder ein interessantes Fan-Paket, welches jeweils eine Steh- oder Sitzplatzkarte für das Spiel, ein Zugticket sowie einen Sonderzugschal beinhaltet. Voranmeldungen zur Fahrt sowie Reservierungen für die Abteile werden ab Dienstag, den 08.08.2017, in der Geschäftsstelle entgegengenommen", sagt Johanna Straube vom EC-Office.

Auf Grund des positiven Feedbacks von Fans und Mannschaft im vergangen Jahr, wird das Team auch in diesem Jahr die Rückfahrt im Sonderzug gemeinsam mit den Fans antreten.
"Das ist sicher für alle Fans nochmal ein besonderes Bonbon und ein Anreiz, sich ein Ticket für den Sonderzug zu sichern und das Team in Garmisch lautstark zu unterstützen", so Team-Manager Matthias Baldys abschließend.

"Wir freuen uns auf dieses Event und zahlreichen Besuch aus Bad Nauheim. Die Fans des EC sind für ihre super Stimmung bekannt und wir können ihnen nur viel Spaß auf der Zugfahrt wünschen. Den kurzen dreiminütigen Fußweg vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen zum Olympia-Eissport-Zentrum werden die Fans aus Hessen mit dem Blick auf die imposante Bergkulisse genießen können", so Tim Regan der sportliche Leiter des SC Riessersee.

Zurück