Allgemein

Viele Helden des Oberliga Meisterteams 2012/13 werden bei Harrys Abschiedsmatch nochmal im altehrwürdigen Colonel-Knight-Stadion auflaufen und damit Erinnerungen an den Titel 2013 lebendig werden lassen.

Eure Wünsche werden wahr – auch der US-Amerikaner Brad Miller kehrt für das Highlight-Spiel der anstehenden „Eiszeit“, am Samstag, den 10.11.2018 (Länderspielpause), ins Colonel-Knight-Stadion zurück.

Nicht nur für euch, auch für uns, stand Brad als absoluter Wunschkandidat für das Oberliga Meister ´13-Revivalspiel im CKS ganz oben auf der Wunschliste. Ihn nochmal auf Bad Nauheimer Eis in Aktion zu erleben, müsste für jeden Rote Teufel-Anhänger ein Grund mehr sein, sich auf dieses Ereignis der Extraklasse zu freuen und dabei zu sein.

Was ist aus Brad geworden? Was macht unser damaliger Verteidiger heute?
Nach der Oberliga-Meister-Saison mit den Roten Teufeln legte Brad eine einjährige Pause ein und gönnte sich eine spielerische Auszeit. „Das war Ruhe genug“ dachte er sich dann aber im Folgejahr und unterschieb einen Vertrag beim ERC Sonthofen. Nach 42 Saison- und fünf Relegationsspielen für die Bulls wechselte der heute 32-jährige anschließend zum Oberliga Süd-Ligakonkurrenten, dem EC Peiting. Für seinen Club verläuft die Saison bisher beachtlich gut: Acht von neun Spielen wurden gewonnen, sodass der ECP aktuell die Tabelle anführt. Natürlich ist unser Ex-Teufel daran nicht ganz „unschuldig“ – als einer der punktbesten Oberliga Süd-Verteidiger hat er fünf Tore und sieben Assists zu diesem gelungenen Zwischenstand beigetragen.
Brad hat das Aufstiegsjahr und seine Bad Nauheim-Zeit in sehr guter Erinnerung und daher auch keine Sekunde gezögert, Harrys Einladung anzunehmen. Nochmal mit seiner „Meister-Mannschaft“ im CKS aufzulaufen, macht ihn stolz. Außerdem freut er sich riesig darauf, unvergessliche Momente sowie das Aufstiegsjahr mit möglichst vielen Fans von damals und heute nochmal Revue passieren zu lassen. Um euch die Wartezeit etwas zu verkürzen, hat er uns gebeten, seine persönliche Videobotschaft „Ich komme zurück! Auf ein gutes Wochenende! Auf geht´s…!“ zu veröffentlichen und euch damit seine Grüße auszurichten. Sehr gerne kommen wir dieser Bitte nach – hier für euch, Brad Millers Videobotschaft.

Die Eintrittspreise

Ticketinformationen

„Harry and Friends-Tickets vs. Oberliga Meister ’13“ sind nicht nur in der EC-Geschäftsstelle (dienstags und donnerstags, von 16:00 bis 19:00 Uhr), sondern auch im Online-Vorverkauf über unseren Ticketshop, erhältlich.

Bitte unbedingt beachten:
Das Vorkaufsrecht der Dauerkarteninhaber der DEL2-Saison 2018/2019 auf „ihre“ gewohnten Plätze ist abgelaufen – auch die Plätze der Dauerkarteninhaber wurden inzwischen dem freien Verkauf zugeführt!
Wer dennoch Wert auf seinen „Stammplatz“ legt, die Frist zum Vorkaufsrecht aber leider verpasst hat, sollte schnellstmöglich sein Wunschticket kaufen, bevor die besten Plätze ausverkauft sind.

Hockey-Guys des Highlight-Games „Harry and Friends vs. Oberliga Meister ’13“ sind bisher:

Team “Harry and Friends”:

  • Goalies:
    Mathias Lange, Jan Guryca
  • Verteidiger:
    Marcus Götz, Tommy Jakobsen, Sven Klimbacher, Alexander Mellitzer, André Mücke, Jeremy Rebek
  • Stürmer:
    Harry Lange, Martin Prada, Dusan Frosch, Vitalij Aab, Andreas Pauli

Team „Oberliga Meister ’13“:

  • Goalies:
    Thomas Ower, Niklas Deske
  • Verteidiger:
    Daniel Ketter, Jan-Niklas Pietsch, Marius Pöpel, Aaron Reeckers, Mike Schreiber, Alexander Baum, Brad Miller
  • Stürmer:
    Josiah Anderson, Daniel Huhn, Janne Kujala, Tim May, Eddy Rinke-Leitans, Chris Stanley, Matthias Baldys