DEL-Kooperation: Junghaie auch im Einsatz für den ECN

Wie in den vergangenen Wochen vermeldet, arbeiten die Kurstädter zukünftig im Bereich DEL-Kooperation mit den Kölner Haien zusammen. „Die Kooperation mit Bad Nauheim gibt uns einen Partner, der über ein sehr professionelles Umfeld verfügt. Die Roten Teufel bringen alles mit, um unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln“, erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon, in der Pressemeldung vom 10. April…

Maximilian Brandl – der Kapitän geht von Bord

Einen kurzen Moment war es still um das Team des EC Bad Nauheim, aber die Aussage, dass die EC-Verantwortlichen weiterhin am Kader für die kommende DEL2-Saison arbeiten, hat nach wie vor Gültigkeit. Auf Maximilian Brandl werden Fans und Club aber in der nächsten Spielzeit verzichten müssen, denn der 31-jährige Angreifer verlässt die Wetterau auf eigenen…

Marcel Kahle – der 25-jährige Stürmer bleibt ein Roter Teufel ++ Denis Shevyrin verlässt den EC Bad Nauheim

Marcel Kahle – der 25-jährige Stürmer bleibt ein Roter Teufel Marcel Kahle, der kein einziges Match seines Teufel-Teams verpasste und somit in insgesamt 56 Hautrundenbegegnungen sowie während der DEL2-Playoff-Viertelfinalserie im Trikot des EC Bad Nauheim spielte, passt offensichtlich in das Konzept von Head-Coach Christof Kreutzer, sodass sich beide Seiten nun für eine weitere, gemeinsame Saison…

Cody Sylvester stürmt weiter für den EC – Bruder Dustin beendet seine Karriere

Cody Sylvester, der 27-jährige Center stürmt auch in der kommenden Saison 2019/2020 wieder für die Roten Teufel! Mit Cody konnte der Club aus der Wetterau einen weiteren, wichtigen Baustein für das neue Team an sich binden. Der kanadische Angreifer mit DEL-Erfahrung, den die Fachpresse als „schnell, torgefährlich und in Unterzahl extrem effektiv“ beschreibt, traf in…

Danke und auf Wiedersehen, Jan Guryca!

Jan Guryca hat sich schweren Herzens entschlossen, seine Profikarriere zu beenden und schließt sich den Rockets der EG Diez-Limburg in der Regionalliga West an. „Die Entscheidung habe ich rein aus beruflichen Gründen getroffen. Ich möchte jetzt die Priorität auf meinen Job legen, das funktioniert aber einfach nicht im Zusammenhang mit dem Profieishockeysport. Nichtsdestotrotz ist und…