Große Resonanz auf ECN-Umfrage

Vor rund einem Monat hatten wir unsere Fans, Freunde und Partner per Umfrage um ihre Meinung gebeten. Der EC Bad Nauheim wollte es wissen. Wie wird der Service beurteilt, das Ticketing, das Merchandising, wie wird der Spieltag bewertet, die Anreise zum Spiel, das Rahmenprogramm, die Vereinsmedien – kurzum: wo können wir uns weiter verbessern?

Jetzt liegen die detaillierten Auswertungen vor. Clubführung, Gesellschafter und Mitarbeiter der Geschäftsstelle haben in einem ganztägigen Workshop die Ergebnisse analysiert und das weitere Vorgehen in die Wege geleitet.

Andreas Ortwein, EC-Geschäftsführer, kommentiert: „Wir waren von der großen Teilnahmeresonanz wirklich freudig überrascht – am Ende wurde die Umfrage bei 1200 Teilnehmern gestoppt. Wahnsinn, wie viele Teilnehmer sich die Zeit genommen haben, um insbesondere in den Textfeldern sachliche als auch konstruktive Kritik zu üben. Es haben uns aber auch viele positive Aussagen erreicht, über die wir uns als Club, aber auch jeder persönlich, sehr gefreut haben. Dafür möchten wir DANKE sagen!“

Die Gesamtzufriedenheit mit dem EC Bad Nauheim ist bei der Mehrheit der Befragten hoch und durchweg positiv.

Anregungen in den Bereichen Ticketing, Kommunikation, Stadion/Anreise, dem Fanshop, der Gastronomie und dem Rahmenprogramm wurden allesamt aufgenommen und in weitere Überlegungen einbezogen.

„Bei den Antworten waren viele gute Vorschläge dabei, wir werden versuchen, so viel wie möglich davon umzusetzen“, erklärt Andreas Ortwein weiter.

Folgende Ideen/Anregungen haben wir fest auf unsere To-Do-Liste gesetzt:

  • Mehr Ticketing-Angebote im Bereich der Viel-Käufer
  • Familienfreundlichere Angebote
  • Weitere Bezahlmöglichkeiten werden wir prüfen, diese sind wahrscheinlich aber nicht zeitnah umsetzbar
  • Die EC-App wird weiter überarbeitet, um die Schnelligkeit und Aktualität zu verbessern
  • Die Möglichkeit, alle EC-Informationskanäle in der App zu bündeln, wird aktuell geprüft
  • Hinsichtlich der Situation “beschlagene“ Scheiben werden wir weiter verschiedene Lösungsansätze probieren
  • Die sanitären Anlagen werden überprüft und auch während des Spielbetriebs regelmäßig (in den Dritteln) gereinigt
  • Beim Fanshop sind weitere Sonderöffnungszeiten zu besonderen Aktionen in Planung
  • Die Fanbude im Stadion wird nach dem Spielen geöffnet sein
  • Ein Cateringstand wird nach dem Spiel geöffnet bleiben
  • Die Abläufe im Cateringbereich werden ebenfalls optimiert, um effizienter und schneller arbeiten zu können
  • Wir prüfen, ob eine Übertragung der Pressekonferenz ins Stadion umsetzbar ist

Natürlich brauchen alle Überlegungen, Veränderungen und Anpassungen ein bisschen Zeit, da diese Punkte nur neben dem normalen Alltagsgeschäft abgewickelt werden können.

„Ich möchte nochmal herausheben, wie großartig die Beteiligung an der Umfrage war – wir sind immer aufgeschlossen für neue Anregungen, ihr könnt uns als Club jederzeit per Mail kontaktieren und weiteren Input liefern“, sagt Andreas Ortwein abschließend.