Hygienekonzept

Vorwort:

Weiterhin gibt es für Groß-Veranstaltungen in Deutschland Regularien durch die Corona-Lage die durch den Bund, das Land Hessen sowie die lokalen Behörden des Wetteraukreises und der Stadt Bad Nauheim erlassen sind. Diese sind Grundlage der Durchführung für den Spielbetrieb mit Zuschauern für die DEL2 Mannschaft des EC Bad Nauheim.

Wir bitten alle Zuschauer diese Regeln zu beachten. Dem Club ist ein respektvoller und rücksichtsvoller Umgang miteinander wichtig. Uns ist bewusst, dass natürlich die gesamte Lage – vor allem im Wetteraukreis – darauf Einfluss nimmt, aber wenn wir Disziplin halten und unser Hygiene Maßnahmen konsequent umsetzen sind wir positiv gestimmt gemeinsam eine stimmungsvolle DEL2 Saison zu erleben.

Hygiene-Maßnahmen:

1) Beim Einlass gilt die 3G Regel: Geimpft, genesen oder getestet. Entsprechende Negativ- Nachweise sind bei Einlass unaufgefordert bereit zu halten und vorzuzeigen.

Negativnachweise nach § 3 CoSchuV sind

Impfnachweise

Genesenen-Nachweise

Test-Nachweise

Test-Nachweise sind in verschiedenen „Arten“ möglich:

Maximal 24 Stunden zurückliegender Test aus einem offiziellen Testzentrum/Apotheke o.ä.,

Maximal 48 Stunden zurückliegender PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik.

Maximal 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Tests für Lehrkräfte und das sonstige Personal an Schulen.

Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen.

Maximal 24 Stunden zurückliegende Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt.

Soweit ein Negativnachweis zu führen ist, gilt dies nicht für Kinder unter 6 Jahren. Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, kann ebenfalls von einem Testerfordernis abgesehen werden.

2) Beim Stadion-Einlass, im Umlauf, an den Catering-Ständen und insbesondere in WC-Bereichen herrscht Maskenpflicht. Das heißt dort wo sich viele Menschen „geballt“ befinden, ist das zu beachten. Masken können zum Verzehr oder zum Rauchen abgenommen werden.

Wenn man seinen Sitz- oder den geplanten Stehplatz eingenommen hat, können die Masken abgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass wie bisher das Rauchen nur in den Pausen gestattet ist und nicht während des Spieles (siehe AGB)

3) Alle Tickets sind personalisiert und die Security- und der Ordnungsdienst werden Personalien bei Bedarf stichprobenweise überprüfen. Wir bitten das zu beachten. Daher bitten wir darum Tickets ausschließlich online oder in den Vorverkaufsstellen zu erwerben. Die Geschäftsstelle kann auch personalisierte Tickets verkaufen.

4) Der Alkoholausschank im Stadion ist beschränkt auf den Bier- und Apfelwein-Ausschank in allen Bereichen. Ankommenden stark alkoholisierten Besuchern wird der Zutritt zum Stadion verweigert.

5) Die Kapazität der Stehplätze ist verringert und alle Besucher werden angehalten sich auf die vorhandenen Stehplätze hinter den Sitzplätzen und in der gesamten Stehkurve auf das ganze Stadion zu verteilen. „Ballungen“ von Zuschauern sind im Stehplatz-Bereich zu vermeiden.

6) Der Zugang für VIP-Gäste erfolgt über den VIP Eingang. Hier erhalten die Gäste ihr VIP-Zutrittsband, um sich im Anschluss denn auch durch den Stadionbereich zu bewegen. Wir bitten zu beachten, dass auch beim Anstellen zum Einlass in den VIP Beriech Maskenpflicht gilt, genauso wie beim Anstellen zum Buffet. Ansonsten kann man am Platz die Masken abnehmen. Der VIP Raum wird regelmäßig durch das Personal gelüftet.

Die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Hessen liegen dem Hygiene-Konzept zu Grunde. Vorrausetzung, das Konzept so umsetzen zu können, ist ein weiterhin niedriges Infektionsgeschehen in Bad Nauheim und im Wetteraukreis.