Allgemein

Wenn die DEL2-Mannschaft des EC Bad Nauheim ab sofort zu einem ihrer Auswärtsspiele aufbricht, ist für Außenstehende unschwer erkennbar, wer sich da auf die Reise macht.

Der Team-Doppeldeckerbus der Verkehrsbetrieb Franke GmbH mit Sitz in Hohenahr-Erda wurde dank einer gelungenen Zusammenarbeit mit Best Design Messestände aus Friedberg erstmals komplett im EC-Design gebrandet. Ein echt „teuflischer Auftritt“ auf den Straßen quer durch die Republik!

Die insgesamt rund 17.000 Kilometer Fahrstrecke zu den jeweiligen DEL2-Standorten während einer Hauptrunde reduzieren sich dadurch zwar nicht, aber es ist doch deutlich cooler, sie in diesem komfortablen Teambus mit dem flotten Schriftzug „Teuflisch unterwegs mit Franke“ plus riesigem EC-Logo (auf rot und weiß foliertem Hintergrund) „abzureißen”.

Jürgen Franke (Geschäftsführer, Verkehrsbetrieb Franke), Manfred Best (Geschäftsführer, Best Design) und Andreas Ortwein (Geschäftsführer, EC Bad Nauheim) sind daher ziemlich stolz und sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Franke setzt auf Qualität, Sicherheit und einen gepflegten, hochmodernen Fuhrpark – der schwarze Doppeldecker mit seinen hochwertigen silbernen Details ist also top ausgestattet. Dem Unternehmen liegt eine enge Kundenbindung besonders am Herzen, was sich in der langen Partnerschaft zwischen Franke und dem Nauheimer Eishockey, ob DEL2-Team oder Rote Teufel-Nachwuchs, widerspiegelt.

Bereits heute wird unser Team mit Franke „gebrandet“ unterwegs sein, wenn es auf ins Breisgau zum Auswärtsspiel gegen die Freiburger Wölfen geht – der Laderaum bietet nicht nur Platz für die Mannschaftsausrüstung, auch für drei Auswärtspunkte wäre noch Platz. Natürlich gibt der ECN dieses schicke Teil nur ungern her, aber wenn diese „Eishockey-Kutsche“ nicht auf Tour ist, kann der Bus bei der Verkehrsbetrieb Franke GmbH gebucht werden.