Teuflisches Outfit zum höllischen Warm-Up im Colonel-Knight-Stadion

Dass im Colonel-Knight-Stadion jede Woche aufs Neue der Teufel los ist und die Nauheimer „Hölle“ stimmungstechnisch richtig „brennt“, ist kein Geheimnis – der Rote Teufel-Heimspielbesuch gehört in der Wetterau nicht ohne Grund für viele Eishockey-Fans zur liebgewonnenen Wochenend-Routine.
Seit gestern unterstreichen auch brandneue Warm-Up-Trikots – powered by partyrent – optisch sehr gelungen den teuflischen Auftritt der Kreutzer-Crew. Auf der Teamarbeitskleidung des EC Bad Nauheim hat sich ein alter Bekannter eingeschlichen, bei dem der „Teufel im Detail“ steckt.

„Als ein dem EC Bad Nauheim eng verbundener Sponsor hat die Partyrent Christian Eichenberger GmbH aus Ober-Mörlen die Gestaltung des Warm-Up-Trikots der Roten Teufel für die neue Saison übernommen. Bei der Gestaltung des neuen Trikots bauen die Partyrent Designer auf eine langjährige Tradition die von vielen eingefleischten EC-Fans geliebt wird  – die Teufelsmaske im Logo. Eine abgewandelte Form der Teufel-Maske mit einer Elvis-Tolle steht nun im Mittelpunkt des neuen Designs und soll nicht nur die Spieler, sondern auch die kleinen und großen Fans in Stimmung bringen“, sagt André Kreiling, Eishockey-Beauftragter/Partyrent, zur Trikot-Gestaltung.

Partyrent ist sehr gespannt, wie euch die Trikots gefallen.
Was sagt ihr zum knallroten Teufel mit stechenden Augen?
Schreibt uns unbedingt euer Feedback als Kommentar unter diesen Beitrag – als Belohnung verlost Partyrent unter allen Antworten zwei der neuen Warm-Up-Trikots.

Natürlich werden diese teuflisch-coolen Trikots auch über den EC-Fanshop verkauft; nähere Informationen dazu folgen schnellstmöglich.

Selbstverständlich gehört sich an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an unseren Sponsor Partyrent für diese außergewöhnliche Unterstützung und ein sehr gelungenes Warm-Up-Trikotdesign – „Thank you, thank you very much!“