Teamnews

Jan Wächtershäuser wechselt in die Nachwuchsabteilung der Düsseldorfer EG – um ähnlich wie Leon Köhler – weitere, professionelle Talentförderung zu erhalten. Wunsch der EC-Führung ist es, dass die RT-Talente den gleichen, positiven Weg wie Garret Pruden bestreiten.
Natürlich bleibt Jan parallel auch für den EC Bad Nauheim spielberechtigt (Förderlizenz).

Try-Out ist das Synonym für „Schauen wir mal, ob wir zusammenpassen“ – diese Variante hat bereits mit Nicolas Strodel erfolgreich funktioniert. Einen weiteren Versuch startet der EC jetzt mit “Namensvetter” Nicolas Geitner – Nicolas erhält zunächst einen befristeten Try-Out-Vertrag.

“Der 19-jährige Düsseldorfer erhielt seine komplette Eishockey-Ausbildung in seiner Heimatstadt. Er war U-Nationalspieler und ist ein Verteidiger wie er im Buche steht. Nicolas ist ein eher defensiv ausgerichteter Verteidiger – das versuchen wir jetzt bestmöglich für uns zu nutzen“, kommentiert Head-Coach Kreutzer.