SPIELBERICHT

Der EC Bad Nauheim hat gegen die Bietigheim Steelers ein kurioses Heimspiel hingelegt. Nach 65 Minuten stand es 0:0.

An dieses Spiel wird man sich noch einige Zeit erinnern. Die Gründe sind vielfältig. 1611 Zuschauer – Minuskulisse in dieser Saison im Colonel-Knight-Stadion – sahen 65 Minuten ohne Tor. 0:0. Das kommt im Eishockey alle Jubeljahre mal vor. Dazu gab es mitreißende Minuten und spektakuläre Torwartaktionen, aber auch Hühnerdiebe, Slapstick und so schwere Kost, dass man sich in einer Dschungelprüfung wähnte.

STIMMEN ZUM SPIEL

Wir haben nach Freitag gewusst, was auf uns zu kommt. Defensiv haben wir unsere Hausaufgaben gemacht. Vorne tun wir uns momentan sehr schwer, aber wir haben uns belohnt, auch wenn im Penaltyschießen immer etwas Glück dabei ist“, sagte EC-Trainer Christof Kreutzer.

STATISTIK

1:0 [65:00] – Sekesi // PNS

Strafen Bietigheim: 12
Strafen Bad Nauheim: 12