Fünfter Neuzugang: Mick Köhler kommt aus Köln

Es geht Schlag auf Schlag: Der EC Bad Nauheim präsentiert einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison in der DEL2, wobei Mick Köhler ein bekanntes Gesicht ist. Der 23 Jahre alte Stürmer, bisher bei den Kölner Haien unter Vertrag, pendelte als Förderlizenzspieler in den beiden letzten Jahren zwischen Köln und Bad Nauheim. Nun wird er fest von den Roten Teufeln verpflichtet. „Wir kennen die Qualitäten von Mick. Er hat ein gutes Spielverständnis, ist schnell und körperlich stark“, sagt Trainer Harry Lange. Mick Köhler freut sich ebenfalls, dass es nach Gesprächen mit Harry Lange zu einer Einigung gekommen ist. „Für mich ist es wichtig, dass ich in der kommenden Saison fest zum Kader gehöre. Ich hoffe, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, mit der Mannschaft die Playoffs zu erreichen.“

Der in Bonn geborene Köhler ist der fünfte Neuzugang der Rot-Weißen. Zuvor hatte der ECN Kevin Schmidt (Villacher SV), Philipp Wachter (SC Riessersee), Tobias Wörle (ESV Kaufbeuren) und Fabian Herrmann (Eisbären Regensburg) verpflichtet.