Schock: Andi Pauli fällt lange aus

Das ist ein Schock für die Roten Teufel und eine schlimme Nachricht für Andreas Pauli: Der Publikumsliebling hat sich am Sonntag beim 5:4-Sieg gegen die Lausitzer Füchse schon im ersten Drittel verletzt. Bei einem unglücklichen Zusammenprall mit Torwart Tobias Ancicka hat sich der Stürmer eine tiefe Schnittwunde an der Hand zugezogen. Pauli wird am morgigen Dienstag in der BG Unfallklinik Frankfurt operiert und wird dem EC Bad Nauheim mindestens bis zum Jahresende fehlen. „Das ist so bitter für Andi. Welch ein unfassbares Pech“, sagt Trainer Harry Lange.Das ist für ihn persönlich wie für das Team eine schlimme Nachricht. Wir werden gemeinsam mit dem medizinischen Team alles daran setzen, ihn schnellstmöglich wieder fit zu bekommen“, so EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Wir wünschen Andi Pauli von Herzen alles Gute und eine baldige Genesung!